Richtige Verwendung von „since“ und „for“ (seit)

Veröffentlicht am

„Since“ und „for“ können im Englischen als auch im Deutschen

  1. als Präposition (Verhältniswort)
  2. als Konjunktion (Bindewort) oder aber auch
  3. als Adverb (Umstandswort) verwendet werden.

Die beiden temporalen (zeitlichen) Präpositionen (Verhältniswörter) werden im Englischen gemäß folgenden Regeln verwendet. Wenn ihr wirklich einen Zeitpunkt (merke: wie der Punkt auf dem „i.“) meint, dann heißt es „since“.

Beispiele:

  1. Since 1st May 2005, I gave up smoking.
  2. I have not seen him since his last birthday.
  3. Since the day of his arrival in Germany, he has been trying to find a new job.

Insofern ein nicht näher bestimmter Zeitraum angegeben werden soll, heißt es „for“. Merke: Ein Zeitraum hat viel „Platz“ in dem „o“ von „for“. Diese Eselsbrücken mögen Euch bei Eurer Entscheidungsfindung behilflich sein.

Beispiele:

  1. They worked together for so many years. (kein bestimmter Zeitpunkt!)
  2. They have been friends for a long time. (ebenfalls kein präzise bestimmter Zeitpunkt)
  3. I was lying at the beach for more than 5 hours. (es fehlt auch hier die genaue Zeitangabe)

Außerdem kennt die englische wie auch die deutsche Sprache die Konjunktion (das Bindewort) „since“, im Sinne von „seit“ (, dass). Man erkennt diese Sätze häufig daran, dass ein Subjekt (Satzgegenstand) folgt.

Beispiele:

  1. He was teaching English since he has been a young man.
  2. She is jobless since she has arrived in Germany.
  3. My husband started to fix my computer since I have left our house.

Last, but not least, kann „since“ im Sinne von „seither“ auch als Adverb (Umstandswort) stehen. Hierzu folgende Beispiele:

  1. He left the country a while ago, we have not seen him since then.
  2. He had to go to prison, you had not heard from him since.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.