Linkers / Connectives for writing good texts (including examples for introductions and conclusions)

Gerade an der gymnasialen Oberstufe kommt es zunehmend mehr darauf an, gelungene Texte zu schreiben. Wichtig und nützlich sind dafür die sogenannten „Linking Words“, welche Begründungen, Einschränkungen, Einräumungen, Aufzählungen, Standpunkte, Zweifel, etc. einleiten. Aus meiner täglichen Arbeit nachfolgend ein paar wichtige Wendungen, die mir gerade so einfallen und welche ich in meinen Essays auch regelmäßig verwende. Weitere – meines Erachtens – gute und abwechslungsreiche Formulierungen findet ihr unter anderem in „ABITUR 2018 – Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen“ des STARK Verlages. I keep you posted on a regular basis!

Einleitungsbeispiel für die Zusammenfassung eines Zeitungsartikels (Präsens – Simple present verwenden)

The article  „Alcohol addiction“, written by RPK and published in the „XY Zeitung“ on February 13, 2018 mainly / principally / basically deals with the abuse of alcohol and its long-term consequences.

mainly (Adverb) = hauptsächlich

basically (Adverb) = grundlegend

principally = (Adverb) = vornehmlich, prinzipiell

Einleitungsbeispiel für einen Romanauszug

The excerpt taken from the novel „Looking for A.“ by XX (author’s name) mainly deals with a young man’s intention to leave his hometown in order to start a new life at a boarding school in Alaska.

When arriving at the French High School, Miles makes the acquaintance of Bob …

Begründungen:

Due to = wegen

Due to the fact that = aufgrund der Tatsache, dass

Because of = wegen

Thanks to your support = Dank deiner/Ihrer Hilfe

Aufzählungen:

Additionally = zusätzlich, ergänzend

In addition to = zusätzlich, darüber hinaus

Moreover = darüber hinaus

Furthermore = des Weiteren

 

Einräumungen:

although / though = obwohl; kann jedoch auch im Sinne von aber bzw. jedoch nach einem Hauptsatz stehen

Nevertheless = nichtsdestotrotz

Despite the fact that = trotz der Tatsache, dass

In spite of = trotz

 

Meinung/Standpunkte:

In my opinion = meiner Meinung nach

My point of view is = mein Standpunkt ist

My own view of this is that = meiner Meinung nach

It seems to me that = es scheint mir, dass

 

Argumente verstärken, bekräftigen

Of course, = natürlich, selbstverständlich

In fact = in der Tat

Indeed, the problem of ….. should be discussed more often among different groups = In der Tat sollte das Problem des / der … öfter unter den verschiedenen Gruppen diskutiert werden.

It’s without any doubt that = es steht außer Zweifel, dass

Zweifel:

It is questionable whether = es ist fraglich, ob

There are many doubts whether  = es gibt viele Zweifel darüber, ob

 

Schluss/Schlussfolgerung:

In conclusion, one can say that … = abschließend kann man sagen, dass (one ist die „gehobenere Form von „you“)

Briefly, = kurzum

In a nutshell, = kurz zusammengefasst.

Finally, = letztendlich

Ultimately,  = letzten Endes

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Linkers / Connectives for writing good texts (including examples for introductions and conclusions)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.